Arzneimittelsicherheitsnachrichten

24.03.2015

FDA warnt vor lebensbedrohlicher Bradykardie bei Anwendung von Sofosbuvir-Kombinationen mit Amiodaron

FDA warnt vor lebensbedrohlicher Bradykardie bei Anwendung von Sofosbuvir-Kombinationen mit AmiodaronDie amerikanische Zulassungsbehörde FDA warnt vor einem möglichen Auftreten einer lebensbedrohlichen Bradykardie unter einer...[mehr]

13.03.2015

Anwendungseinschränkungen von Codein zur Behandlung von Husten und Erkältung bei Kindern empfohlen

Bereits im Juni 2013 sprach der Ausschuss für Risikobewertung (PRAC) der Europäischen Arzneimittelkommission (EMA) Empfehlungen zur Anwendungsbeschränkung Codein-haltiger Arzneimittel für Kinder aus. Damals beschränkten diese...[mehr]

13.03.2015

PRAC-Empfehlungen zu Bisphosphonaten

Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) hat in seiner Sitzung vom März 2015 den Bericht zur periodischen Bewertung von Zoledronsäure vorgestellt. Es ist nur ein Vertreter der zur Therapie der...[mehr]

09.03.2015

FDA veröffentlicht Sicherheits-Update für Vareniclin

Die Amerikanische Zulassungsbehörde FDA informiert im Rahmen einer „Drug Safety Communication“ über neue Erkenntnisse und die daraus resultierenden textuellen Änderungen für Arzneimittel, die den Wirkstoff Vareniclin zur...[mehr]

09.03.2015

Rote-Hand-Brief Ketoconazole HRA ®

Ab dem 15. März 2015 wird ein altbekannter Wirkstoff mit neuer Indikation auf dem Arzneimittelmarkt zur Verfügung stehen: Ketoconazole HRA® von HRA Pharma zur Behandlung eines endogenen Cushing-Syndroms bei Erwachsenen und...[mehr]

06.03.2015

Das Bundesinstitut für Arzneimittel (BfArM) informiert über mögliche Fälschungen von Neulasta®

Über das Rapid Alert System (RAS) der EU und über die bayerische Landesbehörde hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Informationen zu möglichen Fälschungen von  Neulasta®, mit dem Wirkstoff...[mehr]