ifap @rzneimittelnews

15.09.2020

Ulipristalacetat - Rückruf der Zulassung empfohlen

Schon länger stehen ulipristalacetat-haltige Arzneimittel zur Behandlung von Gebärmuttermyomen im Fokus der Arzneimittelbehörden. Folgt nun das endgültige Aus? [mehr]

15.09.2020

Blutverdünnung ohne Blutungsrisiko?

Kürzlich veröffentlichte Studienergebnisse machen Hoffnung auf einen neuen Arzneistoff zur Blutverdünnung, der im Gegensatz zu bisherigen Antikoagulanzien das Blutungsrisiko nicht erhöht. Der Arzneistoffkandidat soll die...[mehr]

15.09.2020

Dreifach-Kombination zur Behandlung der zystischen Fibrose

Seit Neuem steht in Europa die erste Dreifach-Kombination zur Behandlung der zystischen Fibrose (CF) bei Patienten ab 12 Jahren, die zwei F508del-Mutationen oder eine F508del- und eine Minimalfunktionsmutation (MF-Mutation)...[mehr]

31.08.2020

Erinnerung: Risiko von Sedierung und Atemdepression beim Wechsel von Clobazam-Formulierungen

Um die Risiken bei einer Umstellung von Clobazam-Tabletten auf die Epaclob-Suspension® wieder in Erinnerung zu rufen, weist die Arzneimittelkommission (AMK) auf einen irischen „Dear Healthcare Professional (DHCP) letter“ - dem...[mehr]

31.08.2020

Hyperlipidämie - Neue Aussichten auf langanhaltende Cholesterinsenkung?

Die amerikanische Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) und die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) prüfen derzeit in der Lipidtherapie erstmals einen Vertreter der siRNA-Moleküle. [mehr]

31.08.2020

STIKO veröffentlicht aktualisierte Impfempfehlungen

Der aktuelle Impfkalender für die Saison 2020/2021 ist erschienen. Zu den Änderungen, die bereits vorab von der STIKO kommuniziert wurden, gehören unter anderem neue Impfempfehlungen für Säuglinge und Schwangere. [mehr]

31.08.2020

Hepcludex®: Erstes Arzneimittel gegen Hepatitis D

Mit Hepcludex® ist nun erstmalig auch ein Arzneimittel zur Therapie der chronischen Hepatitis-Delta-Virus (HDV)-Infektion verfügbar. [mehr]