ifap @rzneimittelnews

15.05.2019

"Z-Substanzen": FDA verstärkt Warnung vor gefährlichem Schlafwandeln

Die amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) warnt aktuell im Zuge ihrer Drug Safety Communication vor schwerwiegenden Folgen, die durch ein verändertes Schlafverhalten nach Einnahme von Benzodiazepin-ähnlichen Schlafmitteln...[mehr]

15.05.2019

Rote-Hand-Brief Domperidon

In Abstimmung mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informieren mehrere Zulassungsinhaber Domperidon-haltiger Arzneimittel mittels Rote-Hand-Brief über die Ergebnisse einer kürzlich beendeten...[mehr]

15.05.2019

Imbruvica® - verschiedene Wirkstärken jetzt als Filmtabletten erhältlich

Imbruvica® Filmtabletten zur oralen Einnahme des pharmazeutischen Unternehmers Janssen-Cilag enthalten den selektiven Bruton-Tyrosinkinase-(BTK)-Inhibitor Ibrutinib. Bisher wurde das Arzneimittel nur in Form von Hartkapseln mit...[mehr]

15.05.2019

Neues Arzneimittel zur Behandlung von kutanem T-Zell-Lymphom verfügbar

Ein neues Arzneimittel zur topischen Behandlung von Erwachsenen mit einer bestimmten Form von Hautkrebs, der als kutanes T-Zell-Lymphom vom Typ Mycosis fungoides (MF-CTCL) bezeichnet wird, kommt zum 15. Mai 2019 auf den deutschen...[mehr]

02.05.2019

Risikobewertungsverfahren für Alemtuzumab und Estradiol-haltige Creme-Zubereitungen

Zum zweiten Mal dieses Jahres fand vom 08. - 11. April die Tagung des Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) in den neuen niederländischen Amtsgebäuden...[mehr]

02.05.2019

Phase-1-Studie: Ticagrelor - Gegenmittel erfolgreich getestet

Ticagrelor (Brilique®) ist in der Europäischen Union zur Prävention atherothrombotischer Ereignisse bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom oder Myokardinfarkt zugelassen. [mehr]

02.05.2019

Antikonvulsivum zur Epilepsiebehandlung in neuer Darreichungsform erhältlich

Ab Mai 2019 steht Epilepsiepatienten das Antikonvulsivum Fycompa® mit dem Wirkstoff Perampanel nun auch als flüssige Formulierung zur Verfügung.[mehr]

02.05.2019

Postmenopausale Scheidentrockenheit: Neue lokale Behandlungsoption verfügbar

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat im vergangenen Jahr das Arzneimittel Intrarosa® von Endoceutics zur lokalen Behandlung postmenopausaler Frauen, die an mittelschweren bis schweren Symptomen vaginaler und vulvärer...[mehr]

02.05.2019

Optimierungen des AMTS-Check i:fox®

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) wird immer komplexer - um diesem wichtigen Thema gerecht zu werden, wird der Arzneimitteltherapiesicherheits-Check i:fox® stetig optimiert. Der i:fox® ist Teil der premium-Version des ifap...[mehr]