Arzneimittelsicherheitsnachrichten

23.11.2015

PML unter Fumarsäureestern – Maßnahmen zur Senkung des Risikos

In Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert das Unternehmen Biogen mittels zweier Rote-Hand-Briefe über empfohlene Maßnahmen zur...[mehr]

19.11.2015

BfArM informiert über aktuelle Diskussion der Sicherheitsmaßnahmen bei Anwendung von Acitretin

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert über die aktuelle Diskussion bezüglich der Arzneimittelrisiken des Wirkstoffes Acitretin und möglicherweise resultierender Sicherheitsmaßnahmen für Frauen...[mehr]

17.11.2015

FDA veröffentlicht Sicherheits-Update für jodhaltige Kontrastmittel in der Anwendung bei Kleinkindern

Die Amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) weist in einer kürzlich veröffentlichten Drug Safety Communication auf das mögliche, aber seltene Auftreten von Schilddrüsenunterfunktionen (Hypothyreosen) bei Kleinkindern nach Gabe...[mehr]

10.11.2015

Neue Empfehlung bei Anwendung von Thalidomid in Kombination mit Melphalan

Das Unternehmen Celgene informiert in einem Rote-Hand-Brief in Abstimmung mit der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über neue Empfehlungen bei der Therapie...[mehr]

10.11.2015

Rote-Hand-Brief zu Mycophenolatmofetil

Nachdem bereits Ende Oktober die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) vor der Anwendung von Mycophenolatmofetil in der Schwangerschaft warnte und weitere Maßnahmen zur Prävention empfahl, informiert nun der pharmazeutische...[mehr]