Arzneimittelsicherheitsnachrichten

14.12.2017

Rote-Hand-Brief Eligard®

Eligard® (Leuprorelinacetat): Medikationsfehler durch Überdrehen der Sicherheitsnadel Wie die Arzneimittelkommission der der deutschen Ärzteschaft mittels einer Drug Safety Mail berichtet, liegt derzeit ein Roter-Hand-Brief...[mehr]

06.12.2017

Erhöhtes Risiko von Todesfällen und Knochenbrüchen unter Kombinationstherapie mit Xofigo®

AkdÄ informiert Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AKdÄ) möchte mittels einer Drug Safety Mail über das Ende November  gestartete europäische Risikobewertungsverfahren zu dem Arzneimittel Xofigo®...[mehr]

01.12.2017

Risikobewertungsverfahren zu Esmya®

Esmya® (Ulipristalacetat)   Risikobewertungsverfahren wegen Leberschäden gestartet Zum ersten Dezember startete die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) ein Risikobewertungsverfahren zu dem Arzneimittel Esmya®. Der...[mehr]

01.12.2017

Rote-Hand-Brief zu Cladribin

Risiko einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) unter Cladribin-Behandlung Mittels Rote-Hand-Brief informieren derzeit die pharmazeutischen Unternehmen Lipomed und Janssen-Cilag im Einvernehmen mit der...[mehr]