Arzneimittelsicherheitsnachrichten

28.09.2018

BfArM und PEI starten neue Webseite zur Meldung von Verdachtsfällen unerwünschter Arzneimittelwirkungen

Wie das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bekannt gibt, können Bürgerinnen und Bürger seit Ende September Verdachtsfälle von Nebenwirkungen fortan über eine modernisierte Webseite einreichen.Die neue Seite, nebenwirkungen.pei.de, ist...[mehr]